Entwicklung des Unternehmens

Es war einmal...

das Briefmonopol! 

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA) erteilt bereits seit 1998 Lizenzen zur gewerbsmäßigen Beförderung von Briefsendungen, für die keinerlei Gewichtsbeschränkung gilt. Allerdings waren die entsprechenden Anbieter bis zum 31. Dezember 2007 verpflichtet, sogenannte höherwertige Dienstleistungen zu erbringen, wie beispielsweise Eilzustellung am selben Tag oder eine Abholung der Post beim Absender. Dadurch ergaben sich im Vergleich zum gewöhnlichen Briefversand zusätzliche Kosten, die es den Lizenznehmern in der Regel unmöglich machen, Briefe günstiger zuzustellen als die Deutsche Post AG im „Normalversand“. Mit dem Fall des Postmonopols am 1. Januar 2008 entfielen auch für die Post-Wettbewerber die so genannten höherwertigen Dienstleistungen.

Im Jahre 2001 sind wir als privater Briefzustell-Dienst erfolgreich durchgestartet. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit neben der Geschäftsführung, Verwaltung und der EDV etwa mehr als 60 eigene Zusteller. Mit stetigem Wachstum sind auch die Räumlichkeiten erweitert worden, daher besitzt das Unternehmen eine separate Anschrift für die Postanlieferung, sowie für verschiedene Büroräume.

Als kompetentes und leistungsstarkes Unternehmen konzentrieren wir uns derzeit auf die regionale Ausbreitung der privaten Briefzustellung. Da wir unsere Tätigkeit sehr ernst nehmen und die Briefpostbeförderung eine Vertrauenssache ist, bieten wir Ihnen eine seriöse und zuverlässige Beförderung Ihrer Briefsendungen. Die Wahrung des Post- und Datenschutzgesetzes garantieren wir Ihnen mit größter Sorgfalt!

Wir freuen uns mit Ihnen an unserer Seite weiter zu wachsen

Ihr ACT-Team

 

So finden Sie uns

ACT rhein-erft-transfair Ltd. & Co. KG
Daimlerstraße 3
50189 Elsdorf

Tel.: 02274 9 29 87 21
Fax: 02274 9 29 87 35

E-Mail: info@act-transfair.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anlieferungsanschrift


Oststrasse 36
50189 Elsdorf

Wir rufen Sie zurück

Aktuelles

Aktuell im Januar
Wir haben keine Preiserhöhung!

› mehr über "Aktuell im Januar"